10 Fragen an die Topscorerin

juliane23
06/07/2018

JULIANE GRAUER:

Wie hast Du Deinen Urlaub verbracht?

Einfach mal nichts gemacht. Zeit mit meiner Familie und Freunden verbracht: stressfrei von der Arbeit nach Hause und den Tag gemütlich auf der Terrasse ausklingen lassen. Wenn die Bewegung gerufen hat: Laufschuhe an und eine Runde im Wald gedreht.

Ihr habt eigenverantwortlich trainiert und steht mit dem Trainer im Kontakt. Wie lief das?
Wir hatten die Aufgabe ab einem bestimmten Zeitpunkt an der Ausdauer durch Läufe zu arbeiten. Nach erfolgreichem Lauf erfolgte ein Feedback an Marc. Es kam ein Daumen hoch oder ok zurück. Auch gab es mehrfach ein Gruppenlob von ihm, weil wir echt gewissenhaft waren. Ich finde das eine sehr gute Lösung, denn so kann man einige Wochen nach individuellem Zeitplan steuern. Wir sind alt und vernünftig genug, dass jede die Vorgaben umsetzt. Dazu sparen die Teamkameradinnen von weiter weg viel Zeit. Für Ausdauertraining in einer frühen Phase ist auch das sinnvoll.

Wie schwer ist es Familie, Beruf und Sport unter einen Hut zu bekommen?

Es ist nicht einfach. Planung ist alles. Jeder Tag ist komplett durchgeplant, sodass die ganze Familie ins Training gehen kann. Natürlich ist das bei mir nur umsetzbar, weil Marc und Gerhard Verständnis dafür haben, dass es bei mir auch Engpässe gibt, zumal mein Mann im Schichtdienst arbeitet. Es ist immer ein Geben und Nehmen. Ich versuche das Verständnis mit Leistung zurückzuzahlen.

IMG-20180705-WA0003

Du gehst in die siebte PIRATES-Saison und bist die dienstälteste Spielerin, was sagst Du dazu?

Ich habe nicht eine Minute bereut, dass ich diesen Schritt gegangen bin. Ich fühle mich superwohl. Ich schätze sowieso im Leben 100% das, was ich habe und mache ungern Experimente. Ich habe am Anfang natürlich nicht gedacht, dass ich so lange bleibe oder Gerhard es so lange mit mir aushält. Es ist ein schönes Gefühl die Dienstälteste zu sein und zeigt, wie gut beide Seiten miteinander harmonieren.

Du hattest in der Vergangenheit sicher Angebote, warum bist Du den PIRATES treu geblieben?

Ja natürlich, reichlich. Aber wie ich schon sagte, ich fühle mich superwohl und wenn alles stimmt: Familie, Beruf und natürlich die sportliche Herausforderung, warum sollte ich wechseln?

Gerhard Döll ist ja der absolute Macher, wie würdest Du Dein Verhältnis zu ihm beschreiben?

Sehr gut. Wie gesagt, wir beherrschen das Geben und Nehmen und können uns zu 100% aufeinander verlassen. Dazu gehen wir ehrlich miteinander um. Das beinhaltet auch einmal unterschiedliche Auffassungen aber wir kommen immer auf einen gemeinsamen Nenner, sonst wäre ich auch nicht schon so lange da.

Grauer2

Marc Langenbach ist der Cheftrainer, wie beschreibst Du da Dein Verhältnis?

Auch super. Wir haben viel gemeinsamen Spaß im Training, außer wenn ich zu viel diskutieren will. Aber so sind Frauen nun halt manchmal. Trotzdem verlieren wir unser Ziel nie aus den Augen. Natürlich war auch ich begeistert, dass er als Trainer wieder geholt wurde und er auch in der nächsten Saison da ist, zumal es auch menschlich gut passt.

Ihr geht mit dem jüngsten PIRATES-Kader aller Zeiten in die Saison…

Na ja, was soll ich als Älteste dazu sagen? Ich ziehe ja den Schnitt nach oben. Trotzdem denke ich, auch wenn wir insgesamt jung sind, haben wir bereits viel Erfahrung gesammelt. Besonders freue ich mich natürlich, dass die drei A-Jugendlichen trotz des unnötigen Hick-Hacks bei uns spielen, denn das hat ja bereits letzte Saison gut geklappt und ist für sie eine große Chance in der 3. Liga Fuß zu fassen. Natürlich freue ich mich auch über Linda und Milena. Dass Franzi wieder mit mir zusammenspielt, ist ein echter Hammer. Vielleicht kann ich als Älteste ja den jüngeren Spielerinnen ein bisschen auf ihrem Karriereweg helfen. Außerdem bin ich megaglücklich, dass wir die „alten Hasen“ (Lisa, Lena, Lilla, Adri, Sassi, Andrea, Krissi) eine weitere Saison zusammen spielen. Wir waren bisher menschlich ein tolles Team und sportlich auch sehr erfolgreich.

Was wünschst Du Dir für das Team?

Wieder eine tolle Saison spielen, nach Möglichkeit mit weniger Schwankungen. Dass wir wieder so ein herausragend funktionierendes Team werden, wie in der vergangenen Saison und wichtig: keine größeren Verletzungen.

Kannst Du eine Saisonprognose abgeben?

Realistisch wäre unter den ersten vier und wieder ein paar Spitzenteams ärgern.

3. Bundesliga 2018/2019

Partner

 
Rhein-Main-Verkehrsverbund<br> 
Alte Bleiche 5<br>
65719 Hofheim<br>
Servicetelefon:<br> (069) 24 24 80 24
Dr. Dornbach<br>  Treuhand GmbH<br> 
Dornbachstraße 1a<br> 
61352 Bad Homburg<br> 
Tel.: (06172) 1809 - 0<br> 
Fax (06172) 1809 - 40<br>
IKK Südwest<br>
Burhan Gülec<br>
Bezirksleiter<br>
Olof-Palme-Straße 13<br>
60439 Frankfurt am Main<br>
Tel.: 0 69/6 60 59 99-166<br>
Fax: 0 69/6 60 59 99-129<br>
Taunus Sparkasse<br>
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7<br>
61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 0800 512 500 00
Dauphin-Druck GmbH<br>
Auweg 23a<br>
(Gewerbegebiet Auweg)<br>
63920 Großheubach<br>
Tel. 09371-66807-0<br>
Fax 09371-66807-25<br>
Bad Homburg 
Sentinels<br>   
Cheerleaders<br>  
E-Mail:<br>  
cheerleaders@afc-sentinels.com
JEDE WOCHE GLÄNZENDE SCHMUCKIDEEN<br> 

Silvity UG<br> 
Johann-Dahlem-Str. 64<br> 
D-63814 Mainaschaff<br> 
Tel  +49 (6021) 921574-1<br> 
Fax +49 (6021) 921574-2<br>
Autohaus Koch<br>  
An den drei Hasen 3<br>  
61440 Oberursel<br>  
Tel.: 06171 59000<br>  
Fax: 06171 55055<br>  
E-Mail: info@autohauskoch.com<br>
Kleikamp<br>
Rechtsanwälte und Fachanwalt für<br> Steuerrecht<br>  
Louisenstraße 121<br> 
61348 Bad Homburg v.d.H.<br>
Tel.: +49 (0) 61 72 - 6 80 44-0<br>
Telefax: +49 (0) 61 72 - 680 44-22<br>
Francois Blanc<br>
Spielbank GmbH<br>
Kisseleffstr. 35 / im Kurpark<br>
D-61352 Bad Homburg v.d.Höhe<br>
ISO DOC<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Dr. Feld und Kollegen<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Fiebig GmbH<br>
Strahlenberger Weg 26<br>
60599 Frankfurt am Main<br>
Tel.: (069) 60 50 16 222<br>
Fax: (069) 69 60 50 16 259<br>
public aFairs<br>
Public Relations<br>
Messeconsulting<br>
Tel.: (06172) 13 85 89
Elmotec Statomat <br>
Max-Planck-Str. 20 – 24<br>
61184 Karben<br>
Tel.:   +49 6039 488 0
The Rilano<br>  Frankfurt Oberursel
Zimmersmühlenweg 35<br> 
61440 Oberursel Germany<br> 
+49 6171 500 0<br> hotel.frankfurt.oberursel@<br> moevenpick.com
Hock Abpresstechnik GmbH<br>
Niedernberger Straße 50<br>
63762 Großostheim<br>
Tel.: 06026 / 9730-0<br>
Fax: 06026 / 7603<br>
eta|opt GmbH<br>  Universitätsplatz 12<br> 
34127 Kassel<br>  
Tel.: 0561 953 797 10<br>
E-Mail: info@etaopt.de<br>
ballco sports GmbH<br>
Rheinfelder Straße 3<br>
D-79639 Grenzach-Wyhlen<br>
Tel.:  07624 98 96 884<br>
Mail: info@ballco.de<br>
Omnia Concepts<br>
Niederstedter Weg 9  <br>
D-61348 Bad Homburg<br>
Tel.: +49  6172/4955-0 <br>
Fax: +49  6172/4955-110
Parkhotel Bad Homburg<br>
Kaiser-Friedrich-Promenade 53-55<br>
61348 Bad Homburg<br>
Telefon: (0 61 72) 801-0<br>
Telefax: (0 61 72) 801-400