HEISSER TANZ IN FRITZLAR!

LaMannschaft
30/09/2017

Wie hoch hängen die Trauben in Nordhessen
beim ersten Punkteduell seit Februar 2011?

Germania Fritzlar, das ist ein Begriff im Frauenhandball der 3. Liga. Viele Jahre spielt der Verein nun schon in der 3. Liga Ost, ohne die zündenden Hessenderbys. Dafür etablierten sich die Nordhessinnen meist ganz in der Nähe der Tabellenspitze. Der große Wurf gelang dann in der Saison 15/16 mit der Meisterschaft. Aufstiegsberechtigt, aber wirtschaftlich nicht gerüstet, hatten viele Spielerinnen, die gerne einmal in der zweiten Liga gespielt hätten, keine Chance sich sportlich zu beweisen. Wenige Berührungspunkte hatten unsere Pirates zuletzt mit Fritzlar. Zum Kräftevergleich sollte es beim letzten Vorbereitungsspiel der vergangenen Saison kommen. Dies wurde von der Germania sehr zum Verdruss unseres damaligen Trainers und des Teams abgesagt.

Jetzt kommt es am Dienstag, 3. Oktober um 17 Uhr, zum ersten Derby um Punkte seit Februar 2011 – zwischen den Nordhessinnen und unseren Pirates. Bereits vor Wochen wurde das Aufeinandertreffen von unserem Gegner als das Spitzenspiel zum Saisonbeginn ausgerufen. Sicher ist das auf dem Papier richtig, konnte doch niemand ahnen, dass uns eine solche Personalmisere erwischt wie im Moment. Beim Training am Donnerstag hatte Coach Slobodan Jankovic nur neun Spielerinnen an Bord – nicht gerade die Traumkonstellation für einen Trainer: logische Konsequenz, kein Training mehr vor Montag. So besteht auf jeden Fall die Hoffnung, dass Spielerinnen am kommenden Dienstag ihre Hausschuhe gegen die Sportschuhe eintauschen.

Fritzlar schon etwas unter Zugzwang

Der SV Germania Fritzlar war bei seinem ersten Heimspiel gegen Aufsteiger Plesse-Hardenberg mit 26:16 ähnlich erfolgreich wie unser Team am vergangenen Samstag gegen Kriftel. Bei Gedern-Nidda am vergangenen Wochenende verloren sie mit 17:19. Das war so nicht eingeplant und bringt die Mädels aus Fritzlar gegen unsere FSG schon etwas unter Zugzwang. Eine Niederlage würde einen Fehlstart bedeuten und den will sich der Meisterschaftskandidat auf keinen Fall erlauben. Dass man bei Gedern-Nidda verlieren kann, weiß der Handballinsider. Also ist das Ergebnis keine Aussage über Fritzlars wahres Leistungsvermögen.

Unsere Mädels sind auf eine gute Kulisse eingestellt und werden ihren gewohnten Kampfgeist in die Waagschale werfen. Nachdem das neue Motto „Wir kämpfen bis zum Schluss“ in Kleenheim bei der Punkteteilung durch Siebenmeter mit der Schlusssirene perfekt umgesetzt wurde, werden wir nochmal das Motto der Saison 15/16 bemühen: „Einstellung schlägt Aufstellung.”

3. Bundesliga 2017/2018

Partner

 
Fiebig GmbH<br>
Strahlenberger Weg 26<br>
60599 Frankfurt am Main<br>
Tel.: (069) 60 50 16 222<br>
Fax: (069) 69 60 50 16 259<br>
ISO DOC<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Dr. Feld und Kollegen<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Taunus Sparkasse<br>
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7<br>
61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 0800 512 500 00
Parkhotel Bad Homburg<br>
Kaiser-Friedrich-Promenade 53-55<br>
61348 Bad Homburg<br>
Telefon: (0 61 72) 801-0<br>
Telefax: (0 61 72) 801-400
Kleikamp<br>
Rechtsanwälte und Fachanwalt für<br> Steuerrecht<br>  
Louisenstraße 121<br> 
61348 Bad Homburg v.d.H.<br>
Tel.: +49 (0) 61 72 - 6 80 44-0<br>
Telefax: +49 (0) 61 72 - 680 44-22<br>
Dr. Dornbach<br>  Treuhand GmbH<br> 
Dornbachstraße 1a<br> 
61352 Bad Homburg<br> 
Tel.: (06172) 1809 - 0<br> 
Fax (06172) 1809 - 40<br>
Dauphin-Druck GmbH<br>
Auweg 23a<br>
(Gewerbegebiet Auweg)<br>
63920 Großheubach<br>
Tel. 09371-66807-0<br>
Fax 09371-66807-25<br>
Hock Abpresstechnik GmbH<br>
Niedernberger Straße 50<br>
63762 Großostheim<br>
Tel.: 06026 / 9730-0<br>
Fax: 06026 / 7603<br>
Wilhelm Pauly<br>GmbH & Co. KG<br>
Massenheimer Weg 10<br>
61352 Bad Homburg<br>

Tel: +49 6172 9237-0<br>
Fax: +49 6172 9237-10
Rhein-Main-Verkehrsverbund<br> 
Alte Bleiche 5<br>
65719 Hofheim<br>
Servicetelefon:<br> (069) 24 24 80 24
Bad Homburg 
Sentinels<br>   
Cheerleaders<br>  
E-Mail:<br>  
cheerleaders@afc-sentinels.com
Elmotec Statomat <br>
Max-Planck-Str. 20 – 24<br>
61184 Karben<br>
Tel.:   +49 6039 488 0
Omnia Concepts<br>
Niederstedter Weg 9  <br>
D-61348 Bad Homburg<br>
Tel.: +49  6172/4955-0 <br>
Fax: +49  6172/4955-110
wJSG Bad Soden / Schwalbach / Niederhöchstadt
JEDE WOCHE GLÄNZENDE SCHMUCKIDEEN<br> 

Silvity UG<br> 
Johann-Dahlem-Str. 64<br> 
D-63814 Mainaschaff<br> 
Tel  +49 (6021) 921574-1<br> 
Fax +49 (6021) 921574-2<br>
IKK Südwest<br>
Burhan Gülec<br>
Bezirksleiter<br>
Olof-Palme-Straße 13<br>
60439 Frankfurt am Main<br>
Tel.: 0 69/6 60 59 99-166<br>
Fax: 0 69/6 60 59 99-129<br>
Continentale<br>
Bezirksdirektion<br>
Christian Liebig<br>
Hessenring 119 - 121<br>
61348 Bad Homburg<br>
Tel.: 06172 925820<br>
E-Mail: info.christian.liebig@continentale.de<br>
Autohaus Luft<br>  
Rudolf-Diesel-Str. 4-6<br>  
65760 Eschborn<br>  
Tel.: 06173 9341-0<br>  
Fax: 06173 6347-3<br>  
E-Mail: info@autohaus-luft.de<br>
The Rilano<br>  Frankfurt Oberursel
Zimmersmühlenweg 35<br> 
61440 Oberursel Germany<br> 
+49 6171 500 0<br> hotel.frankfurt.oberursel@<br> moevenpick.com
Haier Deutschland GmbH
Hewlett-Packard-Straße 4
D-61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 49 (0)6172 9454-0<br>
Fax: +49 (0)6172 9454-499<br>
public aFairs<br>
Public Relations<br>
Messeconsulting<br>
Tel.: (06172) 13 85 89
Francois Blanc<br>
Spielbank GmbH<br>
Kisseleffstr. 35 / im Kurpark<br>
D-61352 Bad Homburg v.d.Höhe<br>