TRIUMPH BEIM SPITZENREITER

Grauer2
16/12/2017

Unsere Mädels gewinnen den Krimi
bei der HSG Gedern/Nidda mit 25:24:

14 Sekunden waren beim Stand von 24:24 noch zu spielen, als Pirates-Trainer Holger Hölzinger im Hexenkessel von Nidda eine Auszeit nahm. Er muss die entscheidenden Worte gefunden haben, die Ansprache zahlte sich aus. Fast mit der Schlussirene schlug Juliane Grauer zu und traf den Tabellenführer ins Herz. “Eine Punktlandung”, freute sich der Coach darüber, dass die “handelnden Akteure” seine taktischen Informationen so gut umgesetzt hatten. “Wir sind überglücklich”, so Hölzinger. “Hut ab, die Mannschaft hat eine tolle Moral gezeigt.”

IMG-20171216-WA0004
Die Mädels freuen sich über den Sieg und über Zuwachs für die Mannschaftskasse.

Starke Abwehrleistung nach der Pause

“Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem wir das glücklichere Ende für uns hatten”, sagte Holger Hölzinger. “Wir haben uns den Sieg verdient, weil wir in der zweiten Halbzeit gut verteidigt hatten.” Lediglich die Abschlussquote hätte noch etwas besser sein können. Damit fügte unsere Mannschaft der HSG Gedern/Nidda die erste Niederlage der laufenden Spielzeit zu. Ein starker Schlusspurt machte unseren sechsten Saisonsieg möglich. Bei einem noch auszutragenden Nachholspiel ist der Anschluss an die vorderen Plätze wieder hergestellt – auch weil die SG Kleenheim heute verlor. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Torhüterin Marieke Naß, an dieser Stelle gute Besserung!

Zum Spielfilm: Weite Teile der ersten Halbzeit entwickelten sich so, wie sich die Handball-Fans ein Hessenderby vorstellen: heiß umkämpft, mit wechselnden Führungen. 11:10 lagen unsere Pirates nach gut 20 Minuten in Front. Dann profitierten die Gastgeberinnen von zwei Zeitstrafen, trafen fünfmal in Folge und zogen in Überzahl auf 15:11 davon. Zwischenzeitlich konnte Katarszyna Skoczynska (sechs Treffer in Halbzeit eins) noch auf 15:13 verkürzen. Zur Pause lag unsere Mannschaft dann mit drei Toren hinten. Gedern/Nidda führte 17:14.

Grauer2
Zwei Sekunden vor Schluss schlägt Juliane Grauer zu (Archivfoto: Jens Demarczyk).

Das Spiel nach Viertorerückstand gedreht

Nach der Halbzeit hielt uns Lisa Lichtlein mit sechs Toren in 18 Minuten im Spiel. Aus einem scheinbar klaren 20:16 (36. Minute) für den Tabellenführer wurde in dieser Phase eine 21:20-Führung für unsere Mädels (51. Minute). Das Spiel war gedreht! Zwar kam Gedern/Nidda noch einmal kurzzeitig zurück, führte in der 58. Minute mit 23:22, doch Juliane Grauer und Lisa Lichtlein konterten: 24:23 für unsere Pirates 72 Sekunden vor Schluss. Gedern glich aus, doch zwei Sekunden vor dem Ende machte Juliane Grauer den Sack unerbittlich zu.

3. Bundesliga 2018/2019

Partner

 
The Rilano<br>  Frankfurt Oberursel
Zimmersmühlenweg 35<br> 
61440 Oberursel Germany<br> 
+49 6171 500 0<br> hotel.frankfurt.oberursel@<br> moevenpick.com
public aFairs<br>
Public Relations<br>
Messeconsulting<br>
Tel.: (06172) 13 85 89
Parkhotel Bad Homburg<br>
Kaiser-Friedrich-Promenade 53-55<br>
61348 Bad Homburg<br>
Telefon: (0 61 72) 801-0<br>
Telefax: (0 61 72) 801-400
eta|opt GmbH<br>  Universitätsplatz 12<br> 
34127 Kassel<br>  
Tel.: 0561 953 797 10<br>
E-Mail: info@etaopt.de<br>
Rhein-Main-Verkehrsverbund<br> 
Alte Bleiche 5<br>
65719 Hofheim<br>
Servicetelefon:<br> (069) 24 24 80 24
ISO DOC<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Elmotec Statomat <br>
Max-Planck-Str. 20 – 24<br>
61184 Karben<br>
Tel.:   +49 6039 488 0
Omnia Concepts<br>
Niederstedter Weg 9  <br>
D-61348 Bad Homburg<br>
Tel.: +49  6172/4955-0 <br>
Fax: +49  6172/4955-110
Taunus Sparkasse<br>
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7<br>
61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 0800 512 500 00
Dauphin-Druck GmbH<br>
Auweg 23a<br>
(Gewerbegebiet Auweg)<br>
63920 Großheubach<br>
Tel. 09371-66807-0<br>
Fax 09371-66807-25<br>
Dr. Dornbach<br>  Treuhand GmbH<br> 
Dornbachstraße 1a<br> 
61352 Bad Homburg<br> 
Tel.: (06172) 1809 - 0<br> 
Fax (06172) 1809 - 40<br>
Kleikamp<br>
Rechtsanwälte und Fachanwalt für<br> Steuerrecht<br>  
Louisenstraße 121<br> 
61348 Bad Homburg v.d.H.<br>
Tel.: +49 (0) 61 72 - 6 80 44-0<br>
Telefax: +49 (0) 61 72 - 680 44-22<br>
Dr. Feld und Kollegen<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
JEDE WOCHE GLÄNZENDE SCHMUCKIDEEN<br> 

Silvity UG<br> 
Johann-Dahlem-Str. 64<br> 
D-63814 Mainaschaff<br> 
Tel  +49 (6021) 921574-1<br> 
Fax +49 (6021) 921574-2<br>
Francois Blanc<br>
Spielbank GmbH<br>
Kisseleffstr. 35 / im Kurpark<br>
D-61352 Bad Homburg v.d.Höhe<br>
IKK Südwest<br>
Burhan Gülec<br>
Bezirksleiter<br>
Olof-Palme-Straße 13<br>
60439 Frankfurt am Main<br>
Tel.: 0 69/6 60 59 99-166<br>
Fax: 0 69/6 60 59 99-129<br>
Hock Abpresstechnik GmbH<br>
Niedernberger Straße 50<br>
63762 Großostheim<br>
Tel.: 06026 / 9730-0<br>
Fax: 06026 / 7603<br>
ballco sports GmbH<br>
Rheinfelder Straße 3<br>
D-79639 Grenzach-Wyhlen<br>
Tel.:  07624 98 96 884<br>
Mail: info@ballco.de<br>
Bad Homburg 
Sentinels<br>   
Cheerleaders<br>  
E-Mail:<br>  
cheerleaders@afc-sentinels.com
Fiebig GmbH<br>
Strahlenberger Weg 26<br>
60599 Frankfurt am Main<br>
Tel.: (069) 60 50 16 222<br>
Fax: (069) 69 60 50 16 259<br>
Autohaus Koch<br>  
An den drei Hasen 3<br>  
61440 Oberursel<br>  
Tel.: 06171 59000<br>  
Fax: 06171 55055<br>  
E-Mail: info@autohauskoch.com<br>