WAAAAHNSINN!!

14680775_1060298017423536_1546147981212649083_n
15/10/2016

Pirates versenken Tabellenführer Köln
mit einem klaren 30:22-Auswärtssieg!

Zum zweiten Mal binnen weniger Monate gelingt unseren Mädels beim 1. FC Köln eine Sensation. Nach dem Erfolg im April konnten wir nun den Spitzenreiter mit einem 30:22 (15:12)-Auswärtserfolg aus der eigenen Halle werfen. Es war ein „Start-Ziel-Sieg“, der nur ganz selten in Gefahr geriet. Bereits nach drei Minuten führten unsere Piratinnen mit 3:0. Der Vorsprung konnte über weitere Strecken der ersten Halbzeit gehalten werden und wurde zeitweise auf vier Tore ausgebaut. “Es war beeindruckend wie fokussiert die gesamte Mannschaft von Beginn an ans Werk gegangen ist”, analysierte Gerhard Döll. “Wir haben Köln keine Chance gegeben ins Spiel zu kommen”, bezeichnete der Manager den Auftritt als geschlossenene Teamleistung “von A bis Z!”

20161015_155802_resizedSchon bei der Anreise am Nachmittag waren unsere Anhänger bestens drauf.

Das Leistungspotenzial abgerufen

Durch den Ausfall von Janina Timmermann, Kristina Bils und Lena Riedel war die Mannschaft noch enger zusammengerückt, nennt Gerhard Döll einen der ausschlaggebenden Faktoren. Sicherlich hat auch die Ausgangssituation mit zu dem Erfolg beigetragen, denn kaum einer hatte einen Sieg erwartet – und schon gar nicht in dieser Deutlichkeit: “Wir haben beim Tabellenführer befreit und ohne Druck aufgespielt”, sagte Torhüterin Sarah Harnisch nach der Partie. “Heute konnten wir das abrufen, was wir schon seit längerer Zeit draufhaben”, freute sich die Mannschaftskapitänin. “Mit Tempospiel und schnellen Toren haben wir den Kölnerinnen den Zahn gezogen.”

Mit einer 15:12-Führung ging es in die Pause. Bereits in den ersten gut neun Minuten nach dem Seitenwechsel fiel die Vorentscheidung. Da setzte sich die Mannschaft von Trainer Marc Langenbach auf 21:13 ab. Köln nahm nun eine Auszeit, versuchte so zu retten, was kaum noch zu retten war. Vergebens, den Rheinländerinnen gelang es nicht den Sturmlauf unserer Ober-Eschbacherinnen zu stoppen. Gut dreieinhalb Minuten vor Schluss führten unsere “Pirates” sogar mit 30:18 (!), ehe der 1. FC Köln dann noch etwas Ergebniskosmetik betrieb.

14680775_1060298017423536_1546147981212649083_nNach dem Spiel kannte die Begeisterung im TSG-Lager kein Halten mehr.

Fan-Club sorgt für Stimmung

Es war ein gutes Omen, dass unser lautstarker Fanclub uns erstmals zu einem Auswärtsspiel begleitete und die Mädels nach vorne peitschte. Mit sieben Trommeln machten die Fußballer des JFV Bad Homburg gemeinsam mit “Obertrommler” Jürgen Preilowski in der Halle mächtig Zirkus. Initiiert von ihrem “Anführer” Daniel Matuschewski hatten sie schon bei den vorangegangenen Heimspielen für riesige Stimmung gesorgt. Klar, dass angesichts dieses grandiosen Sieges beim 1. FC Köln auch die Rückfahrt nach Hessen zu einer großen Party wurde. Doch spätestens Montag gilt die Aufmerkamkeit unserem nächsten Gegner: Samstag kommt die PSV Recklinghausen.

3. Bundesliga 2017/2018

Partner

 
Autohaus Luft<br>  
Rudolf-Diesel-Str. 4-6<br>  
65760 Eschborn<br>  
Tel.: 06173 9341-0<br>  
Fax: 06173 6347-3<br>  
E-Mail: info@autohaus-luft.de<br>
Fiebig GmbH<br>
Strahlenberger Weg 26<br>
60599 Frankfurt am Main<br>
Tel.: (069) 60 50 16 222<br>
Fax: (069) 69 60 50 16 259<br>
Bad Homburg 
Sentinels<br>   
Cheerleaders<br>  
E-Mail:<br>  
cheerleaders@afc-sentinels.com
Dr. Dornbach<br>  Treuhand GmbH<br> 
Dornbachstraße 1a<br> 
61352 Bad Homburg<br> 
Tel.: (06172) 1809 - 0<br> 
Fax (06172) 1809 - 40<br>
Mövenpick Hotel<br>  Frankfurt Oberursel
Zimmersmühlenweg 35<br> 
61440 Oberursel Germany<br> 
+49 6171 500 0<br> hotel.frankfurt.oberursel@<br> moevenpick.com
Continentale<br>
Bezirksdirektion<br>
Christian Liebig<br>
Hessenring 119 - 121<br>
61348 Bad Homburg<br>
Tel.: 06172 925820<br>
E-Mail: info.christian.liebig@continentale.de<br>
IKK Südwest<br>
Burhan Gülec<br>
Bezirksleiter<br>
Olof-Palme-Straße 13<br>
60439 Frankfurt am Main<br>
Tel.: 0 69/6 60 59 99-166<br>
Fax: 0 69/6 60 59 99-129<br>
MediGyn<br>
Dr. med Ali Fathi<br>
Hessenring 120<br>
61348 Bad Homburg<br>
Tel.: 06172-6627151<br>
E-Mail: info@medi-gyn.de
ISO DOC<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Parkhotel Bad Homburg<br>
Kaiser-Friedrich-Promenade 53-55<br>
61348 Bad Homburg<br>
Telefon: (0 61 72) 801-0<br>
Telefax: (0 61 72) 801-400
Haier Deutschland GmbH
Hewlett-Packard-Straße 4
D-61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 49 (0)6172 9454-0<br>
Fax: +49 (0)6172 9454-499<br>
Hock Abpresstechnik GmbH<br>
Niedernberger Straße 50<br>
63762 Großostheim<br>
Tel.: 06026 / 9730-0<br>
Fax: 06026 / 7603<br>
Dr. Feld und Kollegen<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Francois Blanc<br>
Spielbank GmbH<br>
Kisseleffstr. 35 / im Kurpark<br>
D-61352 Bad Homburg v.d.Höhe<br>
Taunus Sparkasse<br>
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7<br>
61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 0800 512 500 00
JEDE WOCHE GLÄNZENDE SCHMUCKIDEEN
Kleikamp<br>
Rechtsanwälte und Fachanwalt für<br> Steuerrecht<br>  
Louisenstraße 121<br> 
61348 Bad Homburg v.d.H.<br>
Tel.: +49 (0) 61 72 - 6 80 44-0<br>
Telefax: +49 (0) 61 72 - 680 44-22<br>
public aFairs<br>
Public Relations<br>
Messeconsulting<br>
Tel.: (06172) 13 85 89
Dauphin-Druck GmbH<br>
Auweg 23a<br>
(Gewerbegebiet Auweg)<br>
63920 Großheubach<br>
Tel. 09371-66807-0<br>
Fax 09371-66807-25<br>
Elmotec Statomat <br>
Max-Planck-Str. 20 – 24<br>
61184 Karben<br>
Tel.:   +49 6039 488 0
wJSG Bad Soden / Schwalbach / Niederhöchstadt
Omnia Concepts<br>
Niederstedter Weg 9  <br>
D-61348 Bad Homburg<br>
Tel.: +49  6172/4955-0 <br>
Fax: +49  6172/4955-110
Rhein-Main-Verkehrsverbund<br> 
Alte Bleiche 5<br>
65719 Hofheim<br>
Servicetelefon:<br> (069) 24 24 80 24