Zehn Fragen an den Trainer

marc3
04/07/2018

MARC LANGENBACH:

Marc, in Kürze beginnt die Vorbereitung, wie heiß bist Du?

„Ich brenne auf den Beginn und meine Vorfreude ist riesig.“

Der Trainingsstart ist spät, welchen Grund gibt es?

„Im Prinzip beginnen wir eine Woche später als ursprünglich vorgesehen. Die Mädels kommen ja nicht unvorbereitet. Sie trainieren eigenverantwortlich, darauf können wir uns zu 100% verlassen. Im Prinzip ist es so etwas wie Homeoffice, da darf der Arbeitgeber auch nicht misstrauisch sein.“

Wie siehst Du die Kaderzusammenstellung?

Absolut positiv. Ich habe mich mit eingebracht und Gerhard Döll hat wie immer professionell umgesetzt.“

Ein gutes Thema, wie läuft denn die Zusammenarbeit mit dem Manager?

„Sie ist echt Klasse. Besser könnte sie nicht sein.“

Kannst Du das konkretisieren, es gab ja auch schon Trainer, die mit ihm nicht zurecht kamen…

“Unser Verhältnis ist geprägt von gegenseitigem Respekt. Seine Lebensleistung im Sport, Beruf und Privatleben sagt doch viel aus. Ich äußere meine Meinung, er lässt mir alle Freiheiten. Dass er viele Dinge hinterfragt, liegt an seiner professionellen Einstellung und ich sehe es sogar als seine Pflicht. Wo soll es da ein Problem geben?“

Hört sich nach Harmonie an…

„Ja klar. Wir betreiben Ergebnissport. Da muss man doch über bestimmte Phasen und Wege diskutieren, ohne dass es gleich Stress gibt. Ich kann frei entscheiden, er fordert mich und die Spielerinnen. Wir können uns zu 100% auf Gerhard verlassen.“

20170107_164429_resized

Zurück zum Kader, da könnte man doch auch das Etikett – jünger geht’s nimmer – draufkleben…
„Ja das stimmt. Deshalb wird es ja auch total spannend und ich freue mich so. Wir haben fünf Spielerinnen aus der A-Jugend, die auch schon Oberliga oder 3. Liga Erfahrung gesammelt haben, dazu unsere ‚alten Füchse‘. Wenn wir ein richtig geschlossenes Team werden, bin ich gespannt wie es sportlich läuft.“

Reicht die Zeit bis zum Saisonbeginn aus, um den Harmonisierungsprozess abzuschließen?

„Die Vorbereitungszeit mit allen ihren Facetten reicht doch dazu nie. Erst der Ernstfall, sprich die Punktspiele, zeigen auf wo ein Team steht. Wir müssen drei Blöcke zusammenführen. Block 1 die acht TSG-Etablierten, Block 2 die drei uns bereits bekannten Jugendlichen Sophie Löbig, Pia Özer und Greta Bucher und Block 3 die drei echten Neuzugänge Linda Brocke, Franzi Chmurski und Milena Deppisch.“

Gibt es spezielle Maßnahmen?

„Jede Menge. Neben den Spielen unter anderem gegen zwei Zweitligisten haben wir zwei Trainingswochenenden mit Übernachtungen bei unserem Partner Rilano Hotel (ehemals Mövenpick) Oberursel gebucht. Dazu gibst einen Lasertag in Frankfurt sowie einen Besuch der Trampolinhalle in Wiesbaden und einen Golfschnupperkurs.“

Warum haben die Spielerinnen, die sich für die PIRATES entschieden haben, keinen Fehler gemacht?

„Weil sie hier ein geordnetes verlässliches Umfeld vorfinden, in einem Team spielen werden, welches hervorragend harmonieren wird und sie einen Trainer und Manager vorfinden, die von ihrem Leistungsvermögen überzeugt sind.“

3. Bundesliga 2018/2019

Partner

 
The Rilano<br>  Frankfurt Oberursel
Zimmersmühlenweg 35<br> 
61440 Oberursel Germany<br> 
+49 6171 500 0<br> hotel.frankfurt.oberursel@<br> moevenpick.com
Elmotec Statomat <br>
Max-Planck-Str. 20 – 24<br>
61184 Karben<br>
Tel.:   +49 6039 488 0
eta|opt GmbH<br>  Universitätsplatz 12<br> 
34127 Kassel<br>  
Tel.: 0561 953 797 10<br>
E-Mail: info@etaopt.de<br>
Parkhotel Bad Homburg<br>
Kaiser-Friedrich-Promenade 53-55<br>
61348 Bad Homburg<br>
Telefon: (0 61 72) 801-0<br>
Telefax: (0 61 72) 801-400
Hock Abpresstechnik GmbH<br>
Niedernberger Straße 50<br>
63762 Großostheim<br>
Tel.: 06026 / 9730-0<br>
Fax: 06026 / 7603<br>
Omnia Concepts<br>
Niederstedter Weg 9  <br>
D-61348 Bad Homburg<br>
Tel.: +49  6172/4955-0 <br>
Fax: +49  6172/4955-110
Francois Blanc<br>
Spielbank GmbH<br>
Kisseleffstr. 35 / im Kurpark<br>
D-61352 Bad Homburg v.d.Höhe<br>
Dr. Feld und Kollegen<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
dbfp <br> Deutsche Beratungsgesellschaft <br> für Finanzplanung GmbH<br> 
Herr Michael Schimke<br> 
Du Pont Straße 10<br> 
61352 Bad Homburg<br> 

Tel.: 06172 488 341<br> 
Mobil: 0173 283 21 86<br>
public aFairs<br>
Public Relations<br>
Messeconsulting<br>
Tel.: (06172) 13 85 89
Dauphin-Druck GmbH<br>
Auweg 23a<br>
(Gewerbegebiet Auweg)<br>
63920 Großheubach<br>
Tel. 09371-66807-0<br>
Fax 09371-66807-25<br>
IKK Südwest<br>
Burhan Gülec<br>
Bezirksleiter<br>
Olof-Palme-Straße 13<br>
60439 Frankfurt am Main<br>
Tel.: 0 69/6 60 59 99-166<br>
Fax: 0 69/6 60 59 99-129<br>
Licher Privatbrauerei<br>  
In den Hardtberggärten<br>   35423 Lich<br>  
Tel: 06404-820<br>
Dr. Dornbach<br>  Treuhand GmbH<br> 
Dornbachstraße 1a<br> 
61352 Bad Homburg<br> 
Tel.: (06172) 1809 - 0<br> 
Fax (06172) 1809 - 40<br>
Bad Homburg 
Sentinels<br>   
Cheerleaders<br>  
E-Mail:<br>  
cheerleaders@afc-sentinels.com
ballco sports GmbH<br>
Rheinfelder Straße 3<br>
D-79639 Grenzach-Wyhlen<br>
Tel.:  07624 98 96 884<br>
Mail: info@ballco.de<br>
Rhein-Main-Verkehrsverbund<br> 
Alte Bleiche 5<br>
65719 Hofheim<br>
Servicetelefon:<br> (069) 24 24 80 24
ISO DOC<br>  
Hessenring 64<br> 
61438 Bad Homburg<br> 
Tel: 06172/928671<br> dr.feld@orthopaedie-bad-homburg.com
Kleikamp<br>
Rechtsanwälte und Fachanwalt für<br> Steuerrecht<br>  
Louisenstraße 121<br> 
61348 Bad Homburg v.d.H.<br>
Tel.: +49 (0) 61 72 - 6 80 44-0<br>
Telefax: +49 (0) 61 72 - 680 44-22<br>
Autohaus Koch<br>  
An den drei Hasen 3<br>  
61440 Oberursel<br>  
Tel.: 06171 59000<br>  
Fax: 06171 55055<br>  
E-Mail: info@autohauskoch.com<br>
JEDE WOCHE GLÄNZENDE SCHMUCKIDEEN<br> 

Silvity UG<br> 
Johann-Dahlem-Str. 64<br> 
D-63814 Mainaschaff<br> 
Tel  +49 (6021) 921574-1<br> 
Fax +49 (6021) 921574-2<br>
Fiebig GmbH<br>
Strahlenberger Weg 26<br>
60599 Frankfurt am Main<br>
Tel.: (069) 60 50 16 222<br>
Fax: (069) 69 60 50 16 259<br>
Taunus Sparkasse<br>
Ludwig-Erhard-Anlage 6+7<br>
61352 Bad Homburg<br>
Tel.: 0800 512 500 00